Jul 19 2013

Elfi Mikesch dreht Fieberfantasie mit Mattes und Wuttke

Published by at 01:44 under Amour Fou

SOURCE: http://www.kleinezeitung.at

Die Regisseurin Elfi Mikesch hat die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film “Fieber” begonnen. Die Österreich-luxemburgische Koproduktion wird bis Mitte August in Graz, Bruneck, Novi Sad und Wintrange gedreht.

Die Regisseurin Elfi Mikesch hat die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film “Fieber” begonnen. Die Geschichte der kleinen Franzi, die in ihrer Kindheit in den 1950er Jahren von ihrem Vater missbraucht wird und sich als Erwachsene auf die Spuren ihrer verschollenen Halbschwester begibt, wird bis Mitte August in Graz, Bruneck, Novi Sad sowie im luxemburgischen Wintrange gedreht. Als Hauptdarsteller in der Fieberfantasie agieren Eva Mattes und Martin Wuttke.
Der Film verwebe Vergangenheit und Gegenwart, Wirklichkeit und Traum, so Mikesch. Ihre Hauptfigur Franziska arbeitet als Fotografin, nachdem sie als Kind ihre Tage und Nächte mit den Fotos ihres Vaters aus seiner Zeit als französischer Fremdenlegionär verbrachte. Für die Regisseurin ist es “ein Anliegen, das Schweigen und Verschweigen innerhalb einer Familie zu thematisieren”. “Fieber” wird von Amour Fou Luxemburg und Amour Fou Wien produziert.

Comments

comments

SOURCE: http://www.kleinezeitung.at

Die Regisseurin Elfi Mikesch hat die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film “Fieber” begonnen. Die Österreich-luxemburgische Koproduktion wird bis Mitte August in Graz, Bruneck, Novi Sad und Wintrange gedreht.

Die Regisseurin Elfi Mikesch hat die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film “Fieber” begonnen. Die Geschichte der kleinen Franzi, die in ihrer Kindheit in den 1950er Jahren von ihrem Vater missbraucht wird und sich als Erwachsene auf die Spuren ihrer verschollenen Halbschwester begibt, wird bis Mitte August in Graz, Bruneck, Novi Sad sowie im luxemburgischen Wintrange gedreht. Als Hauptdarsteller in der Fieberfantasie agieren Eva Mattes und Martin Wuttke.
Der Film verwebe Vergangenheit und Gegenwart, Wirklichkeit und Traum, so Mikesch. Ihre Hauptfigur Franziska arbeitet als Fotografin, nachdem sie als Kind ihre Tage und Nächte mit den Fotos ihres Vaters aus seiner Zeit als französischer Fremdenlegionär verbrachte. Für die Regisseurin ist es “ein Anliegen, das Schweigen und Verschweigen innerhalb einer Familie zu thematisieren”. “Fieber” wird von Amour Fou Luxemburg und Amour Fou Wien produziert.

Comments

comments

No responses yet

Comments are closed at this time.

Trackback URI |