Jan 05 2012

Kinobilanz in Luxemburg

Published by at 01:10 under Articles,Deutsch

SOURCE: http://www.wort.lu

„Bauereblues“ bester Luxemburger Film

5900 Kinobesucher sahen „De Bauereblues“, der damit als bester Luxemburger Film die Hitparade anführt. Es folgen auf dem zweiten Rang „Hot Hot Hot“ mit 2650 Besuchern und „The Road Uphill“ mit 2550 Besuchern. Die drei Filme befinden sich weiterhin in den Programm der Kinos.

Da für die kommenden zwölf Monate viele neue Filme, u.a. auch Luxemburger Ko-Produktionen, vorprogrammiert sind, erwartet der Verband der Kinobetreiber für 2012 ein noch besseres Kinojahr.

„Harry Potter“ räumt auch 2011 wieder ab. Ein gutes Jahr für die einheimische Kinos

Harry Potter räumte 2011 an der Kinokasse ab.

(mt) – 2011 gab es mit dem schlechten Wetter einen idealen Kinosommer, doch die Schönwetterperioden im Frühjahr und im Herbst waren pures „Kinogift“. Bei schönem Wetter ziehen die Luxemburger das Barbecue im eigenen Garten vor. 2011 war aber nach Angaben der beiden Kinogesellschaften Utopia und Caramba ein ausgezeichnetes Kinojahr.
Am meisten profitierte der letzte Harry-Potter-Film, der mit 39 800 Besuchern die Spitzenposition im zurückliegenden Jahr einnimmt. Da konnte der vierte Teil von „Pirates of the Caribbean“ nicht mithalten (38400 Besucher), der noch vor der „Hangover Part 2“ (37500 Besucher) den zweiten Platz in der Besucher-Hitliste belegte.

Es folgten: Intouchables (37200), The Adventures of Tintin (34900), Rien à déclarer (34600), Cars 2 (31500), The Smurfs (28500), Puss in Boots (26400), The King’s Speech (26000), The Twilight Saga (24900), Kung Fu Panda 2 (24200), Johnny English Reborn (23000), Black Swan (22900), Rio (21500), Transformers 3 (19800), Bad Teacher (19600), Kokowääh (18000), Mission Impossible: Ghost Protocol (14900), Midnight in Paris (14400).

Comments

comments

SOURCE: http://www.wort.lu

„Bauereblues“ bester Luxemburger Film

5900 Kinobesucher sahen „De Bauereblues“, der damit als bester Luxemburger Film die Hitparade anführt. Es folgen auf dem zweiten Rang „Hot Hot Hot“ mit 2650 Besuchern und „The Road Uphill“ mit 2550 Besuchern. Die drei Filme befinden sich weiterhin in den Programm der Kinos.

Da für die kommenden zwölf Monate viele neue Filme, u.a. auch Luxemburger Ko-Produktionen, vorprogrammiert sind, erwartet der Verband der Kinobetreiber für 2012 ein noch besseres Kinojahr.

„Harry Potter“ räumt auch 2011 wieder ab. Ein gutes Jahr für die einheimische Kinos

Harry Potter räumte 2011 an der Kinokasse ab.

(mt) – 2011 gab es mit dem schlechten Wetter einen idealen Kinosommer, doch die Schönwetterperioden im Frühjahr und im Herbst waren pures „Kinogift“. Bei schönem Wetter ziehen die Luxemburger das Barbecue im eigenen Garten vor. 2011 war aber nach Angaben der beiden Kinogesellschaften Utopia und Caramba ein ausgezeichnetes Kinojahr.
Am meisten profitierte der letzte Harry-Potter-Film, der mit 39 800 Besuchern die Spitzenposition im zurückliegenden Jahr einnimmt. Da konnte der vierte Teil von „Pirates of the Caribbean“ nicht mithalten (38400 Besucher), der noch vor der „Hangover Part 2“ (37500 Besucher) den zweiten Platz in der Besucher-Hitliste belegte.

Es folgten: Intouchables (37200), The Adventures of Tintin (34900), Rien à déclarer (34600), Cars 2 (31500), The Smurfs (28500), Puss in Boots (26400), The King’s Speech (26000), The Twilight Saga (24900), Kung Fu Panda 2 (24200), Johnny English Reborn (23000), Black Swan (22900), Rio (21500), Transformers 3 (19800), Bad Teacher (19600), Kokowääh (18000), Mission Impossible: Ghost Protocol (14900), Midnight in Paris (14400).

Comments

comments

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply