Dec 21 2011

Luxemburger Filmproduktion auf DVD erschienen

Published by at 10:42 under Antevita,Articles,Deutsch

“Hamilius – HipHop Culture” – Portrait einer erwachsen gewordenen Jugendbewegung Eine Zeitreise durch ein vielfältiges Genre

(das) – Das hauptstädtische Centre Hamilius ist das Symbol für die HipHop-Bewegung in Luxemburg. Und eben dieses Genre HipHop, zugleich erwachsen geworden und jung geblieben, wurde in dem nun auf DVD erschienenen Film “Hamilius – HipHop Culture in Luxembourg” eindringlich portraitiert.

Drei Generationen von Künstlern (Tänzer, Sprayer, Rapper und DJ’s) lässt der 1976 geborene Luxemburger Regisseur Alain Tshinza in seinem Film zu Wort kommen. Der Zuschauer heftet sich dabei an die Fersen von Protagonistin Nicky, die unter anderem die HipHop-Pioniere der 1980er Jahre trifft und dokumentiert, was bei den heutigen Beamten, Unternehmern und Lehrern von der Bewegung übrig geblieben ist.

Der Film beschäftigt sich mit der Vielfalt des Genres, ohne dabei die Vorurteile gegenüber einer Bewegung, die immer wieder mit Vandalismus, Gewaltbereitschaft und Kriminalität in Verbindung gebracht wird, auszublenden.

Produziert wurde der Film von ANTEVITA films und die DVD ist für 19,95 Euro im Handel erhältlich.

Comments

comments

“Hamilius – HipHop Culture” – Portrait einer erwachsen gewordenen Jugendbewegung Eine Zeitreise durch ein vielfältiges Genre

(das) – Das hauptstädtische Centre Hamilius ist das Symbol für die HipHop-Bewegung in Luxemburg. Und eben dieses Genre HipHop, zugleich erwachsen geworden und jung geblieben, wurde in dem nun auf DVD erschienenen Film “Hamilius – HipHop Culture in Luxembourg” eindringlich portraitiert.

Drei Generationen von Künstlern (Tänzer, Sprayer, Rapper und DJ’s) lässt der 1976 geborene Luxemburger Regisseur Alain Tshinza in seinem Film zu Wort kommen. Der Zuschauer heftet sich dabei an die Fersen von Protagonistin Nicky, die unter anderem die HipHop-Pioniere der 1980er Jahre trifft und dokumentiert, was bei den heutigen Beamten, Unternehmern und Lehrern von der Bewegung übrig geblieben ist.

Der Film beschäftigt sich mit der Vielfalt des Genres, ohne dabei die Vorurteile gegenüber einer Bewegung, die immer wieder mit Vandalismus, Gewaltbereitschaft und Kriminalität in Verbindung gebracht wird, auszublenden.

Produziert wurde der Film von ANTEVITA films und die DVD ist für 19,95 Euro im Handel erhältlich.

Comments

comments

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply