Aug 17 2014

Bilderduo

Published by at 01:55 under Feierblumm

SOURCE: http://journal.lu

Die Musiker von Phonolite haben das Video zu ihrer Debütsingle „Back to me“ abgedreht
LUXEMBURG – PATRICK VERSALL

Phonolite klingt neu und ist auch neu. Hinter dem Projektnamen verbergen sich zwei Musiker die beide Mitglieder einer bekannten luxemburgischen Band sind.
Bei Phonolite komponieren und produzieren beide unter ihren jeweiligen Pseudonymen Fox und Eagle. Das Produzenten-Projekt – Liveauftritte wird es keine geben – gibt es erst seit diesem Frühjahr, demnächst wird es seine erste Single „Back to me“ veröffentlichen, zu dem Deborah Lehnen die Gesangsparts beisteuert. Ein genauer Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest. Die beiden Produzenten möchten sich auch für ihre zukünftigen Aufnahmen unterschiedliche Sängerinnen und Sänger vors Mikrofon holen.

Video mit Bachim

Vor einigen Tagen wurde das Video für „Back to me“ abgedreht, mit dem der Song promotet werden soll, allen voran in den sozialen Medien. Man versuche überall rein zukommen, so Eagle. Hinter der Kamera stand niemand Geringer als „Heemwéi“ -Regisseur Sacha Bachim. Die Hauptrolle hat Tänzerin Sylvia Camarda übernommen, die in die Rolle einer Frau schlüpft, die im Laufe des Videos eine Metamorphose durchlebt. Von vornherein sei klar gewesen, dass man ein Video drehen würde, erklärt Eagle, da heutzutage eine Single ohne Clip nicht mehr funktionieren würde.
Für die Finanzierung der Low-Budget-Produktion haben die beiden Musiker Subsidien bei verschiedenen Institutionen beantragt. Da beide in der Vergangenheit bereits erfolgreich mit der Feierblumm A.s.b.l.zusammen gearbeitet hatten, hat sich das Duo dazu entschieden, das erste Phonolite-Video von der Vereinigung produzieren zu lassen.

www.feierblumm.com

Comments

comments

SOURCE: http://journal.lu

Die Musiker von Phonolite haben das Video zu ihrer Debütsingle „Back to me“ abgedreht
LUXEMBURG – PATRICK VERSALL

Phonolite klingt neu und ist auch neu. Hinter dem Projektnamen verbergen sich zwei Musiker die beide Mitglieder einer bekannten luxemburgischen Band sind.
Bei Phonolite komponieren und produzieren beide unter ihren jeweiligen Pseudonymen Fox und Eagle. Das Produzenten-Projekt – Liveauftritte wird es keine geben – gibt es erst seit diesem Frühjahr, demnächst wird es seine erste Single „Back to me“ veröffentlichen, zu dem Deborah Lehnen die Gesangsparts beisteuert. Ein genauer Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest. Die beiden Produzenten möchten sich auch für ihre zukünftigen Aufnahmen unterschiedliche Sängerinnen und Sänger vors Mikrofon holen.

Video mit Bachim

Vor einigen Tagen wurde das Video für „Back to me“ abgedreht, mit dem der Song promotet werden soll, allen voran in den sozialen Medien. Man versuche überall rein zukommen, so Eagle. Hinter der Kamera stand niemand Geringer als „Heemwéi“ -Regisseur Sacha Bachim. Die Hauptrolle hat Tänzerin Sylvia Camarda übernommen, die in die Rolle einer Frau schlüpft, die im Laufe des Videos eine Metamorphose durchlebt. Von vornherein sei klar gewesen, dass man ein Video drehen würde, erklärt Eagle, da heutzutage eine Single ohne Clip nicht mehr funktionieren würde.
Für die Finanzierung der Low-Budget-Produktion haben die beiden Musiker Subsidien bei verschiedenen Institutionen beantragt. Da beide in der Vergangenheit bereits erfolgreich mit der Feierblumm A.s.b.l.zusammen gearbeitet hatten, hat sich das Duo dazu entschieden, das erste Phonolite-Video von der Vereinigung produzieren zu lassen.

www.feierblumm.com

Comments

comments

No responses yet

Comments are closed at this time.

Trackback URI |