Jul 30 2009

Luxemburger Kurzfilm auf Erfolgskurs bei youtube

Published by at 20:46 under Misc. Luxembourg

SOURCE: www.wort.lu

Das Video war bereits im ZDF-Sportstudio zu sehen, es wurde beim Echternacher „clipstar Festival“ gezeigt und am 18. August wird es als eines von zehn im Finale der Pro7-Sendung MyVideoStar-Show ausgestrahlt werden.

Die Rede geht von „Don’t drop it“. Dabei handelt es sich um einen fünf Minuten dauernden Film, in dem der junge Luxemburger Fußballer Sven Fielitz aus Niederanven mit einem Ball jongliert. Regie führte Charel Simon, Kameramann war Joel Vitoria, ihnen zur Seite standen Denis Reiners und Daniel Simon.

In Diekirch gedreht

Das kleine Luxemburger Studententeam hatte das Video in der Diekircher Seeerei gedreht und anschließend bei youtube eingestellt. Mit durchschlagendem Erfolg. In knapp drei Monaten kam „Don’t drop it“ auf mehr als 100.000 Views – für Luxemburg rekordverdächtig.

Der CineClub Diekirch hatte den jungen Cineasten für den Dreh von „Don´t drop it“ sein professionelles Kamera- und Beleuchtungsmaterial zur Verfügung. ABKCO Records, das Plattenlabel der Rolling Stones, erlaubte die kostenlose Verwendung des Titels „Superstar“ von David May.

Comments

comments

SOURCE: www.wort.lu

Das Video war bereits im ZDF-Sportstudio zu sehen, es wurde beim Echternacher „clipstar Festival“ gezeigt und am 18. August wird es als eines von zehn im Finale der Pro7-Sendung MyVideoStar-Show ausgestrahlt werden.

Die Rede geht von „Don’t drop it“. Dabei handelt es sich um einen fünf Minuten dauernden Film, in dem der junge Luxemburger Fußballer Sven Fielitz aus Niederanven mit einem Ball jongliert. Regie führte Charel Simon, Kameramann war Joel Vitoria, ihnen zur Seite standen Denis Reiners und Daniel Simon.

In Diekirch gedreht

Das kleine Luxemburger Studententeam hatte das Video in der Diekircher Seeerei gedreht und anschließend bei youtube eingestellt. Mit durchschlagendem Erfolg. In knapp drei Monaten kam „Don’t drop it“ auf mehr als 100.000 Views – für Luxemburg rekordverdächtig.

Der CineClub Diekirch hatte den jungen Cineasten für den Dreh von „Don´t drop it“ sein professionelles Kamera- und Beleuchtungsmaterial zur Verfügung. ABKCO Records, das Plattenlabel der Rolling Stones, erlaubte die kostenlose Verwendung des Titels „Superstar“ von David May.

Comments

comments

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply