Feb 21 2008

Luxorr informéiert…

Published by at 08:46 under Misc. Luxembourg

Die “Luxembourg Organization for Reproduction Rights” (Luxorr) hat am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz über ihre Tätigkeiten informiert und unter Anderem eine Informationsbroschüre zur luxemburgischen Urheberrechtsgesetzgebung vorgestellt.

luxxor

Bei der 150 Seiten starken Broschüre handelt es sich um ein vollständiges Kompendium der relevanten Gesetzestexte. Zusätzlich bietet das Werk eine zusammenfassende Analyse der Rechtsgrundlagen einschließlich der damit verbundenen Konzepte. Die Broschüre kann kostenlos bei der Luxorr angefordert werden (via Internet oder Tel. +35226683576).

Comments

comments

Die “Luxembourg Organization for Reproduction Rights” (Luxorr) hat am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz über ihre Tätigkeiten informiert und unter Anderem eine Informationsbroschüre zur luxemburgischen Urheberrechtsgesetzgebung vorgestellt.

luxxor

Bei der 150 Seiten starken Broschüre handelt es sich um ein vollständiges Kompendium der relevanten Gesetzestexte. Zusätzlich bietet das Werk eine zusammenfassende Analyse der Rechtsgrundlagen einschließlich der damit verbundenen Konzepte. Die Broschüre kann kostenlos bei der Luxorr angefordert werden (via Internet oder Tel. +35226683576).

Comments

comments

One response so far

One Response to “Luxorr informéiert…”

  1. filmreakteron 21 Feb 2008 at 08:48

    http://www.wort.lu

    Lizenz zum Kopieren
    Leitfaden zum Urheberrecht in Luxemburg gratis erhältlich

    (mth) – Die “Luxembourg Organization for Reproduction Rights” (Luxorr) hat am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz über ihre Tätigkeiten informiert und unter Anderem eine Informationsbroschüre zur luxemburgischen Urheberrechtsgesetzgebung vorgestellt.

    Bei der 150 Seiten starken Broschüre handelt es sich um ein vollständiges Kompendium der relevanten Gesetzestexte. Zusätzlich bietet das Werk eine zusammenfassende Analyse der Rechtsgrundlagen einschließlich der damit verbundenen Konzepte. Die Broschüre kann kostenlos bei der Luxorr angefordert werden (via Internet oder Tel. +35226683576).

    Ebenfalls vorgestellt wurde eine pauschale Lizenz für kleine und mittlere Unternehmen, die dem Fotokopieren von urheberrechtlich geschützten Texten zu gewerblichen Zwecken eine legale Basis geben soll. Der Lizenzbetrag richtet sich nach der Mitarbeiterzahl und dem Wirtschaftszweig und kostet zwischen 39 und 1415 Euro jährlich. Eine spezielle Vignette dient als Lizenznachweis. Eine ähnliche Vignette ist für Unternehmen erhältlich, die einen eigenen Pressespiegel produzieren.

    Luxorr-Präsident Jean-Luc Putz sagte, die pauschale Lizenz erlaube es Unternehmen, mit einem minimalen Verwaltungsaufwand rechtlich abgesichert zu sein, was den Umgang mit urheberrechtlich geschütztem Material angehe.

    Die Luxorr ist seit dem Herbst 2004 aktiv und vertritt hierzulande die Urheberrechte der in- und ausländischen Autoren und Verlage – zu den geschützten Werken zählen Texte, Bücher und Printmedien, aber auch Fotos, Filme und Software . Für Musik ist eine andere Organisation zuständig, nämlich die Sacem . Als Rechteverwertungsgesellschaft ist Luxorr befugt, Lizenzgebühren im Namen der Autoren zu kassieren und diese an ihre Klienten oder an entsprechende Organisationen im Ausland weiterzuleiten. Beim Verstoß gegen die Rechtsbestimmungen ist die Organisation zudem befugt, einen Einigung auszuhandeln oder gegebenenfalls rechtliche Schritte einzuleiten.

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply