Nov 18 2008

Festival Créajeune

Published by at 02:48 under Festival

Festival Créajeune
19 Nov ’08, 9h30

Créajeune ist ein grenzüberschreitendes Videofestival für junge
Menschen aus der Großregion. Präsentiert werden Filme aus sechs
Regionen, nämlich: den Bundesländern Saarland und Rheinland-Pfalz, den
französischen Regionen Lothringen und Elsass, aus Luxemburg und der
Wallonie. Am 19. November findet der grenzüberschreitende Wettbewerb
in Metz statt. Eine internationale Jugendjury ermittelt die Preisträger.


In diesen Filmen zeigen Kinder und Jugendliche ihren Blick auf die
Welt: in Spielfilmen, Dokumentarfilmen, Animationen und Musicclips.
Die Weltsicht der jungen Regisseure ist erfrischend direkt, egal ob
die Videos durch den Spaß am Filmemachen oder durch die ernsteren
Themen des Alltags inspiriert sind. Die Filmemacher sind zwischen 5
und 19 Jahren alt. Sie haben die Filme teils in der Schule, teils in
freien Projekten und Jugendzentren gemacht.

Eintritt kostenlos

10h00  Films d’enfants/Filme von Kindern
13h00  Pause déjeuner/Mittagspause
14h00  Films d’adolescents/Filme von Jugendlichen
19h00   Preisverleihung/Remise des prix/
Hôtel de ville/Rathaus Metz

—————————————————————————-
http://www.filmbuero-saar.de//documents/programm_creajeune_thementage.pdf
—————————————————————————-
Organisé par/veranstaltet durch: Saarländisches Filmbüro e.V., FOL
Moselle/Ligue de L’Enseignement.
Soutenu par/unterstützt durch: Ministerium für Bildung, Familie,
Frauen und Kultur des Saarlandes, Région Lorraine, DRAC Lorraine,
Landesmedienanstalt Saarland, Institut Régional du Travail Social
Nancy, Ville de Metz.
Preisstifter/prix offerts par : Arbeit und Kultur Saarland GmbH, Ligue
de l’Enseignement/FOL Moselle, Landeszentrale für politische Bildung
Saarland, Filmfestival Max Ophüls Preis.


Cinéma Caméo Ariel
24, rue du Palais
57000 Metz

Comments

comments

Festival Créajeune
19 Nov ’08, 9h30

Créajeune ist ein grenzüberschreitendes Videofestival für junge
Menschen aus der Großregion. Präsentiert werden Filme aus sechs
Regionen, nämlich: den Bundesländern Saarland und Rheinland-Pfalz, den
französischen Regionen Lothringen und Elsass, aus Luxemburg und der
Wallonie. Am 19. November findet der grenzüberschreitende Wettbewerb
in Metz statt. Eine internationale Jugendjury ermittelt die Preisträger.


In diesen Filmen zeigen Kinder und Jugendliche ihren Blick auf die
Welt: in Spielfilmen, Dokumentarfilmen, Animationen und Musicclips.
Die Weltsicht der jungen Regisseure ist erfrischend direkt, egal ob
die Videos durch den Spaß am Filmemachen oder durch die ernsteren
Themen des Alltags inspiriert sind. Die Filmemacher sind zwischen 5
und 19 Jahren alt. Sie haben die Filme teils in der Schule, teils in
freien Projekten und Jugendzentren gemacht.

Eintritt kostenlos

10h00  Films d’enfants/Filme von Kindern
13h00  Pause déjeuner/Mittagspause
14h00  Films d’adolescents/Filme von Jugendlichen
19h00   Preisverleihung/Remise des prix/
Hôtel de ville/Rathaus Metz

—————————————————————————-
http://www.filmbuero-saar.de//documents/programm_creajeune_thementage.pdf
—————————————————————————-
Organisé par/veranstaltet durch: Saarländisches Filmbüro e.V., FOL
Moselle/Ligue de L’Enseignement.
Soutenu par/unterstützt durch: Ministerium für Bildung, Familie,
Frauen und Kultur des Saarlandes, Région Lorraine, DRAC Lorraine,
Landesmedienanstalt Saarland, Institut Régional du Travail Social
Nancy, Ville de Metz.
Preisstifter/prix offerts par : Arbeit und Kultur Saarland GmbH, Ligue
de l’Enseignement/FOL Moselle, Landeszentrale für politische Bildung
Saarland, Filmfestival Max Ophüls Preis.


Cinéma Caméo Ariel
24, rue du Palais
57000 Metz

Comments

comments

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply