Jul 01 2010

Filmfestival auf dem trierer Viehmarkt

Published by at 02:52 under Festival

SOURCE: www.16vor.de

TRIER. Unter dem Motto “Cinema 1.0″ veranstaltet der Filmclub “Le Septième Art” ab dem kommenden Sonntag ein Kurzfilmfestival auf dem Viehmarktplatz.

An den vier spielfreien Tagen während der Fußballweltmeisterschaft wird ein abwechslungsreiches Kurzfilmprogramm geboten, das von lokalen Independent-Produktionen bis hin zu international prämierten Filmen reicht, kündigt der Veranstalter an.

Am Sonntag, 4. Juli, heißt es “Berlin Calling”. Dann stehen Kurzfilme internationaler Filmemacher aus der Hauptstadt auf dem Programm. Am 5. Juli lautet das Thema “Across the Border” – gezeigt werden Kurzfilme aus dem Nachbarland Luxemburg. “Global Players” und Kurzfilme aus aller Welt werden am 8. Juli geboten. Den Abschluss der Reihe bilden am 9. Juli “Hamburger Shortcuts” – gezeigt werden Kurzfilme vom Hamburger Kiez.

Die einzelnen Kurzfilmprogramme dauern jeweils rund 90 Minuten. Die Filme werden auf einer 24 Quadratmeter großen LED-Leinwand gezeigt, der Platz ist zum Teil bestuhlt. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Einlass ist jeweils um 19.30 Uhr, Filmbeginn um 20.30 Uhr.

Weitere Informationen und Karten unter www.ticket-regional.de und unter 0651/76996

Comments

comments

SOURCE: www.16vor.de

TRIER. Unter dem Motto “Cinema 1.0″ veranstaltet der Filmclub “Le Septième Art” ab dem kommenden Sonntag ein Kurzfilmfestival auf dem Viehmarktplatz.

An den vier spielfreien Tagen während der Fußballweltmeisterschaft wird ein abwechslungsreiches Kurzfilmprogramm geboten, das von lokalen Independent-Produktionen bis hin zu international prämierten Filmen reicht, kündigt der Veranstalter an.

Am Sonntag, 4. Juli, heißt es “Berlin Calling”. Dann stehen Kurzfilme internationaler Filmemacher aus der Hauptstadt auf dem Programm. Am 5. Juli lautet das Thema “Across the Border” – gezeigt werden Kurzfilme aus dem Nachbarland Luxemburg. “Global Players” und Kurzfilme aus aller Welt werden am 8. Juli geboten. Den Abschluss der Reihe bilden am 9. Juli “Hamburger Shortcuts” – gezeigt werden Kurzfilme vom Hamburger Kiez.

Die einzelnen Kurzfilmprogramme dauern jeweils rund 90 Minuten. Die Filme werden auf einer 24 Quadratmeter großen LED-Leinwand gezeigt, der Platz ist zum Teil bestuhlt. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Einlass ist jeweils um 19.30 Uhr, Filmbeginn um 20.30 Uhr.

Weitere Informationen und Karten unter www.ticket-regional.de und unter 0651/76996

Comments

comments

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply