Aug 30 2010

Weiterer Preis für Film-Drama “Illégal”

Published by at 14:02 under Festival

SOURCE: http://www.wort.lu
Film kommt am 15. Oktober ins Kino

Das Drama “Illégal” von Olivier Masset-Depasse hat beim “Festival du Film Francophone” den Preis als bester Film bekommen. Die Luxemburger Co-Produktion (Iris Productions) wurde mit dem “Valois d’Or” ausgezeichnet.

“Illégal” schildert auf anrührende Weise das Schicksal der russischen Emigrantin Tania (gespielt von Anne Coesens), die sich ohne Papiere mit ihrem 13-jährigen Sohn in Belgien aufhält. Als sie von der Polizei aufgespürt wird, müssen sich die beiden trennen. Obwohl Tania in ein geschlossenes Heim eingewiesen wird, hört sie nicht auf, ihren Sohn zu suchen.

“Illégal” hatte bereits einen Preis bei der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes bekommen. Der Film wird ab dem 15. Oktober in Luxemburger Kinos gezeigt.

Comments

comments

SOURCE: http://www.wort.lu
Film kommt am 15. Oktober ins Kino

Das Drama “Illégal” von Olivier Masset-Depasse hat beim “Festival du Film Francophone” den Preis als bester Film bekommen. Die Luxemburger Co-Produktion (Iris Productions) wurde mit dem “Valois d’Or” ausgezeichnet.

“Illégal” schildert auf anrührende Weise das Schicksal der russischen Emigrantin Tania (gespielt von Anne Coesens), die sich ohne Papiere mit ihrem 13-jährigen Sohn in Belgien aufhält. Als sie von der Polizei aufgespürt wird, müssen sich die beiden trennen. Obwohl Tania in ein geschlossenes Heim eingewiesen wird, hört sie nicht auf, ihren Sohn zu suchen.

“Illégal” hatte bereits einen Preis bei der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes bekommen. Der Film wird ab dem 15. Oktober in Luxemburger Kinos gezeigt.

Comments

comments

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply