Jun 14 2009

Der Solist vum Pierre Hansen

Published by at 02:37 under Industry

Nieft dem Long-Métrage Aurora vum Daniel Texter huet Iris Productions och en neien court-métrage an préparatioun:

Der Solist (court métrage) vum Pierre Hansen.

De Pierre Hansen haat mat sengem selwer produzéierten court-métrage Bordun 2008 den Clipstar Festival gewonnen.

Den Shortcut vum Film kann een HEI gesinn.

http://www.bordun-der-film.de

Aus http://www.klenkes.de :

Vom Schlagzeuger zum Regisseur

Der 31-jährige Luxemburger Pierre Hansen kam vor zehn Jahren nach Aachen und studierte sechs Jahre in Maastricht Musik. Mit seinem knapp halbstündigen Debüt-Kurzfilm „Bordun“ begibt der aktive Euregio-Musiker sich auf künstlerisches Neuland.

Pierre, wie kam es zu der Idee?
Filme sind eine große Leidenschaft von mir und es fasziniert mich, wie durch die Kombination aus Kunst und Technik eine Illusion erzeugt wird. Ich habe vor zwei Jahren mit dem Drehbuch begonnen und schließlich aus dem Bekanntenkreis und im Internet die Crew rekrutiert.

Welche Rolle spielt Tina Fischer, die ja vor allem als Sängerin bekannt ist?
Sie hat die Hauptrolle der Maria, die auf der Suche nach Arbeit nur Menschen begegnet, die davon überzeugt sind, fliegen zu können und von ihr Unmögliches fordern. Zunächst glaubt Maria, mit der Welt würde etwas nicht stimmen. Allmählich zweifelt sie aber an ihrer eigenen Wahrnehmung. Ich würde den Film als absurde, komische Tragödie bezeichnen.

Wo ist gedreht worden?
Die Aufnahmen fanden an elf Tagen größtenteils in Aachen und Umgebung statt. Für eine Szene durften wir das Kartenhäuschen des stillgelegten Diana-Kinos verunstalten.

Hast Du jetzt Filmblut geleckt?
Es gibt Pläne für einen zweiten Kurzfilm, die Idee muss aber erst ausgearbeitet werden.

Interview: Peter Hoch

Comments

comments

Nieft dem Long-Métrage Aurora vum Daniel Texter huet Iris Productions och en neien court-métrage an préparatioun:

Der Solist (court métrage) vum Pierre Hansen.

De Pierre Hansen haat mat sengem selwer produzéierten court-métrage Bordun 2008 den Clipstar Festival gewonnen.

Den Shortcut vum Film kann een HEI gesinn.

http://www.bordun-der-film.de

Aus http://www.klenkes.de :

Vom Schlagzeuger zum Regisseur

Der 31-jährige Luxemburger Pierre Hansen kam vor zehn Jahren nach Aachen und studierte sechs Jahre in Maastricht Musik. Mit seinem knapp halbstündigen Debüt-Kurzfilm „Bordun“ begibt der aktive Euregio-Musiker sich auf künstlerisches Neuland.

Pierre, wie kam es zu der Idee?
Filme sind eine große Leidenschaft von mir und es fasziniert mich, wie durch die Kombination aus Kunst und Technik eine Illusion erzeugt wird. Ich habe vor zwei Jahren mit dem Drehbuch begonnen und schließlich aus dem Bekanntenkreis und im Internet die Crew rekrutiert.

Welche Rolle spielt Tina Fischer, die ja vor allem als Sängerin bekannt ist?
Sie hat die Hauptrolle der Maria, die auf der Suche nach Arbeit nur Menschen begegnet, die davon überzeugt sind, fliegen zu können und von ihr Unmögliches fordern. Zunächst glaubt Maria, mit der Welt würde etwas nicht stimmen. Allmählich zweifelt sie aber an ihrer eigenen Wahrnehmung. Ich würde den Film als absurde, komische Tragödie bezeichnen.

Wo ist gedreht worden?
Die Aufnahmen fanden an elf Tagen größtenteils in Aachen und Umgebung statt. Für eine Szene durften wir das Kartenhäuschen des stillgelegten Diana-Kinos verunstalten.

Hast Du jetzt Filmblut geleckt?
Es gibt Pläne für einen zweiten Kurzfilm, die Idee muss aber erst ausgearbeitet werden.

Interview: Peter Hoch

Comments

comments

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply