Nov 04 2015

So derbe ist das Video der Gangster-​​Rapper aus Belval

Published by at 16:21 under Music

SOURCE: http://www.lessentiel.lu

LUXEMBURG – Vor gut einer Woche funkte die Polizei bei einem Videodreh des Luxemburger Rappers Bandana dazwischen. Nun hat der Künstler den Clip dazu veröffentlicht.

Sie wollten doch nur spielen: Nach der Aufregung um bewaffnete Gangsta-Rapper in Esch-Belval hat der Luxemburger Künstler Bandana nun das dazugehörige Video veröffentlicht. Der 19-Jährige ist in dem Clip mit seinen Kumpels von der «Young Mafia» zu sehen, wie sie mit dicken Luxusautos und mit protzigen Gewehren ihr Revier im Süden markieren. Zwischendurch funkt die Polizei mit einem Großaufgebot dazwischen (im Video ab Minute 4). Wie sich später herausstellte, zogen die Gangsta-Rapper nicht mit echten Schießeisen durch die Nachbarschaft, sondern mit Luftdruckgewehren.

Der Text des Songs «Squad» ist nur stellenweise jugendfrei. In dem Song prahlt der Künstler mit seinem Geschlechtsteil und erniedrigt seine imaginären Gegner mit derben Worten. «Ich habe mehr Pelz als ein Eskimo, du bist unter der Linie wie beim Limbo», textet Bandana, der sich dem Genre Battle-Rap zugehörig fühlt. Gegenüber L’essentiel sagt er: «So einen Stil hat es auf Luxemburgisch noch nicht gegeben.»

Der Videodreh seiner Crew beim Parc Belval wurde Samstag vor einer Woche von mehreren Polizisten unterbrochen. Anwohner in der Rue Waassertraap riefen besorgt den Notruf an, nachdem sie die scheinbar schwer bewaffneten Rapper in ihrer Straße erblickt hatten. Die selbst ernannten Gangsta-Rapper mussten daraufhin ihre Waffen und dann sich selbst vor den Beamten auf den Boden legen. Nachdem die Polizei die Luftdruckgewehre mitgenommen hatte, setzten die Rapper die Dreharbeiten fort. Die Ermittlungen laufen übrigens noch. «Am Dienstag muss ich aufs Revier», erzählt Bandana. «Ist wohl nicht so leicht herauszufinden, wie stark die ‹Spielzeugwaffen› sind.»

Comments

comments

SOURCE: http://www.lessentiel.lu

LUXEMBURG – Vor gut einer Woche funkte die Polizei bei einem Videodreh des Luxemburger Rappers Bandana dazwischen. Nun hat der Künstler den Clip dazu veröffentlicht.

Sie wollten doch nur spielen: Nach der Aufregung um bewaffnete Gangsta-Rapper in Esch-Belval hat der Luxemburger Künstler Bandana nun das dazugehörige Video veröffentlicht. Der 19-Jährige ist in dem Clip mit seinen Kumpels von der «Young Mafia» zu sehen, wie sie mit dicken Luxusautos und mit protzigen Gewehren ihr Revier im Süden markieren. Zwischendurch funkt die Polizei mit einem Großaufgebot dazwischen (im Video ab Minute 4). Wie sich später herausstellte, zogen die Gangsta-Rapper nicht mit echten Schießeisen durch die Nachbarschaft, sondern mit Luftdruckgewehren.

Der Text des Songs «Squad» ist nur stellenweise jugendfrei. In dem Song prahlt der Künstler mit seinem Geschlechtsteil und erniedrigt seine imaginären Gegner mit derben Worten. «Ich habe mehr Pelz als ein Eskimo, du bist unter der Linie wie beim Limbo», textet Bandana, der sich dem Genre Battle-Rap zugehörig fühlt. Gegenüber L’essentiel sagt er: «So einen Stil hat es auf Luxemburgisch noch nicht gegeben.»

Der Videodreh seiner Crew beim Parc Belval wurde Samstag vor einer Woche von mehreren Polizisten unterbrochen. Anwohner in der Rue Waassertraap riefen besorgt den Notruf an, nachdem sie die scheinbar schwer bewaffneten Rapper in ihrer Straße erblickt hatten. Die selbst ernannten Gangsta-Rapper mussten daraufhin ihre Waffen und dann sich selbst vor den Beamten auf den Boden legen. Nachdem die Polizei die Luftdruckgewehre mitgenommen hatte, setzten die Rapper die Dreharbeiten fort. Die Ermittlungen laufen übrigens noch. «Am Dienstag muss ich aufs Revier», erzählt Bandana. «Ist wohl nicht so leicht herauszufinden, wie stark die ‹Spielzeugwaffen› sind.»

Comments

comments

No responses yet

Comments are closed at this time.

Trackback URI |