Nov 18 2015

Video Clip Awards 2015

Published by at 03:16 under Music

SOURCE: http://www.wort.lu

Mutiny on the Bounty große Gewinner

(C.) – Im Rahmen des Sonic Visions-Festival wurde am Samstagabend, trotz der Konzertabsagen nach den Anschlägen von Paris, die dritte Ausgabe des nationalen Videomusikpreises verliehen. Mutiny on the Bounty sind die großen Gewinner der diesjährigen Video Clip Awards. Für das Retro-Tanzvideo “MKL JKSN”, das in Kulturfabrik im Stile der 1970er Jahren mit mehreren Dutzend Darstellern gedreht wurde, erhielt die Band den Preis für das beste Video des Jahres.

Und auch die beiden Regisseure Raoul Henri und Stephen Korytko wurden für ihr Werk prämiert. Sie erhielten den Preis in der Kategorie “Best Upcoming Young Director”.

Der Publikumspreis von RTL Luxemburg und Eldoradio ging an den Rapper T the Boss und das Video von Alphonse Hatz “Life Goes On (feat. Maniak)”.

In diesem Jahr hatten sich 30 Kandidaten für die Video Clip Awards beworben, die von der Rockhal in Zusammenarbeit mit der Sacem, stART-up, RTL Luxemburg und Eldoradio organisiert werden. Als Bewerbungskriterium galt: Der Clip musste für Luxemburger Künstler oder von Luxemburger Produzenten entstanden sein. Ziel des Preises ist es, diese digitale Kunstform, die auch ein effektives Werbeinstrument für Bands ist, zu fördern und dieses Genre im Land weiterzuentwickeln.

Comments

comments

SOURCE: http://www.wort.lu

Mutiny on the Bounty große Gewinner

(C.) – Im Rahmen des Sonic Visions-Festival wurde am Samstagabend, trotz der Konzertabsagen nach den Anschlägen von Paris, die dritte Ausgabe des nationalen Videomusikpreises verliehen. Mutiny on the Bounty sind die großen Gewinner der diesjährigen Video Clip Awards. Für das Retro-Tanzvideo “MKL JKSN”, das in Kulturfabrik im Stile der 1970er Jahren mit mehreren Dutzend Darstellern gedreht wurde, erhielt die Band den Preis für das beste Video des Jahres.

Und auch die beiden Regisseure Raoul Henri und Stephen Korytko wurden für ihr Werk prämiert. Sie erhielten den Preis in der Kategorie “Best Upcoming Young Director”.

Der Publikumspreis von RTL Luxemburg und Eldoradio ging an den Rapper T the Boss und das Video von Alphonse Hatz “Life Goes On (feat. Maniak)”.

In diesem Jahr hatten sich 30 Kandidaten für die Video Clip Awards beworben, die von der Rockhal in Zusammenarbeit mit der Sacem, stART-up, RTL Luxemburg und Eldoradio organisiert werden. Als Bewerbungskriterium galt: Der Clip musste für Luxemburger Künstler oder von Luxemburger Produzenten entstanden sein. Ziel des Preises ist es, diese digitale Kunstform, die auch ein effektives Werbeinstrument für Bands ist, zu fördern und dieses Genre im Land weiterzuentwickeln.

Comments

comments

No responses yet

Comments are closed at this time.

Trackback URI |