Jan 28 2015

Erste Fusion in der Luxemburger Film-Branche

Published by at 15:18 under Lucil Film,Samsa

SOURCE: http://www.tageblatt.lu

Es gibt Bewegung in der Luxemburger Filmbranche. “Samsa Film” und “Lucil Film” werden sich zusammenschließen.

Hintergrund des Zusammenschlusses ist, wie beide Firmen in einer Pressemitteilung berichten, eine Verbesserung der Sichtbarkeit beider Unternehmen durch die neu gewonnene Größe. Es handle sich um die allererste Fusion, die die junge Luxemburger Filmbranche erlebt.

Die neue, unabhängige Gesellschaft wird “Samsa Film” heißen. Im Blick hat sie jedoch nicht nur Luxemburg, sondern vor allem auch den europäischen Markt. Es handle sich um eine “logische Konsequenz”, die sich aus der bisherigen Expansion beider Unternehmen ergebe, so die Mitteilung.

Neue Wege gehen

“Sowohl in der Produktion als auch im Vertrieb müssten sich neue Perspektiven ergeben.” Immerhin halte Samsa bereits mehrere Beteiligungen in europäischen Unternehmen, etwa In Good Company (Berlin), Bac Film (Paris), Liason Cinématographique (Paris), Artemis Productions (Brüssel) und Fado Filmes (Lissabon).

Gegründet wurde Samsa Film im Jahre 1986 von Jani Thiltges und Claude Waringo. Die Gesellschaft sieht sich als Luxemburgs größten Filmproduzent. Lucil Film wurde im Jahr 2006 von Bernard Michaux gegründet.
Doch das Ende der Geschichte ist noch nicht geschrieben. Gemeinsam will man noch weiter wachsen. “Zusätzliche Übernahmen oder Kooperationen werden weiter für eine absolut zukunftsorientierte Strategie sorgen”, unterstrich Claude Waringo laut Pressemitteilung.

(cm/Tageblatt.lu)

Comments

comments

SOURCE: http://www.tageblatt.lu

Es gibt Bewegung in der Luxemburger Filmbranche. “Samsa Film” und “Lucil Film” werden sich zusammenschließen.

Hintergrund des Zusammenschlusses ist, wie beide Firmen in einer Pressemitteilung berichten, eine Verbesserung der Sichtbarkeit beider Unternehmen durch die neu gewonnene Größe. Es handle sich um die allererste Fusion, die die junge Luxemburger Filmbranche erlebt.

Die neue, unabhängige Gesellschaft wird “Samsa Film” heißen. Im Blick hat sie jedoch nicht nur Luxemburg, sondern vor allem auch den europäischen Markt. Es handle sich um eine “logische Konsequenz”, die sich aus der bisherigen Expansion beider Unternehmen ergebe, so die Mitteilung.

Neue Wege gehen

“Sowohl in der Produktion als auch im Vertrieb müssten sich neue Perspektiven ergeben.” Immerhin halte Samsa bereits mehrere Beteiligungen in europäischen Unternehmen, etwa In Good Company (Berlin), Bac Film (Paris), Liason Cinématographique (Paris), Artemis Productions (Brüssel) und Fado Filmes (Lissabon).

Gegründet wurde Samsa Film im Jahre 1986 von Jani Thiltges und Claude Waringo. Die Gesellschaft sieht sich als Luxemburgs größten Filmproduzent. Lucil Film wurde im Jahr 2006 von Bernard Michaux gegründet.
Doch das Ende der Geschichte ist noch nicht geschrieben. Gemeinsam will man noch weiter wachsen. “Zusätzliche Übernahmen oder Kooperationen werden weiter für eine absolut zukunftsorientierte Strategie sorgen”, unterstrich Claude Waringo laut Pressemitteilung.

(cm/Tageblatt.lu)

Comments

comments

No responses yet

Comments are closed at this time.

Trackback URI |