Aug 13 2013

Auto-Kino auf der Square Mile

Published by at 01:19 under Screening Room

SOURCE: http://www.wort.lu

Vom 14. bis 18. August: The Lone Ranger, R.I.P.D., Ich – Einfach unverbesserlich, Dirty Dancing und Doudege Wénkel


Hohepünkt beim Auto-Kino ist sicherlich die Vorführung von Dirty Dancing mit der Oldtimerausstellung.
Archivbild: Lucien Wolff

(LuWo) – Die Gemeinde Sassenheim lädt vom 14. bis zum 18. August zur vierten Auflage des Auto-Kino-Festivals auf dem Parkplatz Square Mile in Belval ein. Neu ist diesmal, dass nur mehr ein Film pro Tag vorgeführt und dadurch die Dauer des Festivals um einen Tag verlängert wird.

Anlässlich einer Pressekonferenz erinnerte Schöffin Myriam Cecchetti an das erste „Drive-in“ im Jahre 2010, als die Gemeinde Sassenheim eine in Amerika alltägliche Art der Filmvorführung hierzulande einführte, um das Belval-Gelände mit Leben zu erfüllen.Obschon das Wetter nicht immer mitspielte, kannten die drei ersten Auflagen mit insgesamt 1 700 Besuchern einen eklatanten Erfolg.

Alle Vorstellungen beginnen um 22 Uhr. Einlass ist ab 21 Uhr. Wie in der Vergangenheit werden die Filme im Digitalverfahren und auf einer 16 x 8 Meter großen Leinwand mit aufblasbarem Rahmen vorgeführt. Der Filmton ist über Autoradio zu empfangen und den Kinobesuchern stehen selbstverständlich Getränke und Popcorn zur Verfügung.

Anlässlich der Vorführung des Filmes „Dirty Dancing“ werden auf dem Gelände auch Oldtimertimer ausgestellt. Als Eintrittspreis werden zehn Euro pro Person und nicht pro Wagen erhoben. Die Insassen von Oldtimern, die vor 1993 zugelassen wurden, zahlen nur fünf Euro Eintritt.

Das Programm

Mittwoch, den 14. August: „The Lone Ranger“ in Originalfassung mit französischen und deutschen Untertiteln, Aktionskomödie mit Johnny Depp und Armie Hammer.
Donnerstag, den 15. August: „R.I.P.D.“ in Originalfassung mit französischen und deutschen Untertiteln, fantastische Komödie mit Ryan Reynolds und Jeff Bridges.
Freitag, den 16. August: „Ich – Einfach unverbesserlich“, Familienfilm in deutscher Fassung.
Samstag, den 17. August: „Dirty Dancing“ in Originalfassung mit französischen Untertiteln, Klassiker mit Patrick Swayze und Jennifer Grey.
Sonntag, den 18. August: „Doudege Wénkel“, luxemburgische Produktion mit Jules Werner, André Jung und Nicole Max.

Eintrittskarten sind ab sofort während der Vorführungen respektive Bürostunden in den Caramba-Kinos Ariston in Esch/Alzette, Kursaal in Rümelingen und Wasserhaus in Bad Mondorf erhältlich.

Zusätzliche Informationen bezüglich der Reservierungen mittels Überweisung sind unter der Telefonnummer 57 57 58 erhältlich.

Comments

comments

SOURCE: http://www.wort.lu

Vom 14. bis 18. August: The Lone Ranger, R.I.P.D., Ich – Einfach unverbesserlich, Dirty Dancing und Doudege Wénkel


Hohepünkt beim Auto-Kino ist sicherlich die Vorführung von Dirty Dancing mit der Oldtimerausstellung.
Archivbild: Lucien Wolff

(LuWo) – Die Gemeinde Sassenheim lädt vom 14. bis zum 18. August zur vierten Auflage des Auto-Kino-Festivals auf dem Parkplatz Square Mile in Belval ein. Neu ist diesmal, dass nur mehr ein Film pro Tag vorgeführt und dadurch die Dauer des Festivals um einen Tag verlängert wird.

Anlässlich einer Pressekonferenz erinnerte Schöffin Myriam Cecchetti an das erste „Drive-in“ im Jahre 2010, als die Gemeinde Sassenheim eine in Amerika alltägliche Art der Filmvorführung hierzulande einführte, um das Belval-Gelände mit Leben zu erfüllen.Obschon das Wetter nicht immer mitspielte, kannten die drei ersten Auflagen mit insgesamt 1 700 Besuchern einen eklatanten Erfolg.

Alle Vorstellungen beginnen um 22 Uhr. Einlass ist ab 21 Uhr. Wie in der Vergangenheit werden die Filme im Digitalverfahren und auf einer 16 x 8 Meter großen Leinwand mit aufblasbarem Rahmen vorgeführt. Der Filmton ist über Autoradio zu empfangen und den Kinobesuchern stehen selbstverständlich Getränke und Popcorn zur Verfügung.

Anlässlich der Vorführung des Filmes „Dirty Dancing“ werden auf dem Gelände auch Oldtimertimer ausgestellt. Als Eintrittspreis werden zehn Euro pro Person und nicht pro Wagen erhoben. Die Insassen von Oldtimern, die vor 1993 zugelassen wurden, zahlen nur fünf Euro Eintritt.

Das Programm

Mittwoch, den 14. August: „The Lone Ranger“ in Originalfassung mit französischen und deutschen Untertiteln, Aktionskomödie mit Johnny Depp und Armie Hammer.
Donnerstag, den 15. August: „R.I.P.D.“ in Originalfassung mit französischen und deutschen Untertiteln, fantastische Komödie mit Ryan Reynolds und Jeff Bridges.
Freitag, den 16. August: „Ich – Einfach unverbesserlich“, Familienfilm in deutscher Fassung.
Samstag, den 17. August: „Dirty Dancing“ in Originalfassung mit französischen Untertiteln, Klassiker mit Patrick Swayze und Jennifer Grey.
Sonntag, den 18. August: „Doudege Wénkel“, luxemburgische Produktion mit Jules Werner, André Jung und Nicole Max.

Eintrittskarten sind ab sofort während der Vorführungen respektive Bürostunden in den Caramba-Kinos Ariston in Esch/Alzette, Kursaal in Rümelingen und Wasserhaus in Bad Mondorf erhältlich.

Zusätzliche Informationen bezüglich der Reservierungen mittels Überweisung sind unter der Telefonnummer 57 57 58 erhältlich.

Comments

comments

No responses yet

Comments are closed at this time.

Trackback URI |