Apr 22 2013

Désirée Nosbusch zum Saar-“Tatort”?

Published by at 04:54 under TV

SOURCE: http://unterhaltung.de.msn.com

Verhilft Désirée Nosbusch dem Saar-“Tatort” aus der Kritik?

Ein hochkarätiger Hauptdarsteller, ein humorvolles Konzept. Im Vorfeld gab es viele Gründe, sich auf den neuen Saarland-“Tatort” mit Devid Striesow als Kommissar zu freuen. Doch nach nur zwei ausgestrahlten Episoden sehen sich die Verantwortlichen offenbar zum Handeln gezwungen. Nach vernichtenden Kritiken und massiven Fan-Protesten soll eine neue Darstellerin dem Saar-Krimi zu größerer Popularität verhelfen. Das berichtet zumindest “Bild”. Nach Informationen des Blattes plant der Saarländische Rundfunk, Désirée Nosbusch für eine weitere Hauptrolle an der Seite von Devid Striesow zu verpflichten. Die 48-jährige Moderatorin und Schauspielerin solle eine Luxemburger Beamtin spielen und darüber hinaus die Reihe mit ihrer Firma Deal Productions als Koproduzentin betreuen. Den Einschaltquoten hat die aufgeregte Mediendebatte um die Qualität der SR-Krimis bislang nicht geschadet. 8,35 Millionen Zuschauer schalteten die jüngst gesendete Episode “Eine Handvoll Paradies” ein. Aktuell entsteht der dritte Saar-“Tatort” mit Devid Striesow als Kommissar Jens Stellbrink. Regie führt wie in den viel kritisierten ersten beiden Filmen der Finne Hannu Salonen.

Weitere Infos unter:

Homepage Désirée Nosbusch
Homepage “Tatort”

Comments

comments

SOURCE: http://unterhaltung.de.msn.com

Verhilft Désirée Nosbusch dem Saar-“Tatort” aus der Kritik?

Ein hochkarätiger Hauptdarsteller, ein humorvolles Konzept. Im Vorfeld gab es viele Gründe, sich auf den neuen Saarland-“Tatort” mit Devid Striesow als Kommissar zu freuen. Doch nach nur zwei ausgestrahlten Episoden sehen sich die Verantwortlichen offenbar zum Handeln gezwungen. Nach vernichtenden Kritiken und massiven Fan-Protesten soll eine neue Darstellerin dem Saar-Krimi zu größerer Popularität verhelfen. Das berichtet zumindest “Bild”. Nach Informationen des Blattes plant der Saarländische Rundfunk, Désirée Nosbusch für eine weitere Hauptrolle an der Seite von Devid Striesow zu verpflichten. Die 48-jährige Moderatorin und Schauspielerin solle eine Luxemburger Beamtin spielen und darüber hinaus die Reihe mit ihrer Firma Deal Productions als Koproduzentin betreuen. Den Einschaltquoten hat die aufgeregte Mediendebatte um die Qualität der SR-Krimis bislang nicht geschadet. 8,35 Millionen Zuschauer schalteten die jüngst gesendete Episode “Eine Handvoll Paradies” ein. Aktuell entsteht der dritte Saar-“Tatort” mit Devid Striesow als Kommissar Jens Stellbrink. Regie führt wie in den viel kritisierten ersten beiden Filmen der Finne Hannu Salonen.

Weitere Infos unter:

Homepage Désirée Nosbusch
Homepage “Tatort”

Comments

comments

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply