Mar 03 2014

Erster Oscar für Luxemburg!

Published by at 08:51 under Zeilt Productions

SOURCE: http://www.wort.lu

(TJ/dpa) – Die einheimische Filmszene jubelt: Die französisch-luxemburgische Koproduktion “Mr. Hublot” wurde als bester animierter Kurzfilm in der Nacht zum Montag in Hollywood mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet.

Laurent Witz und Alexandre Espigares dürfen sich freuen. Ihr Kurzfilm “Mr. Hublot” wurde mit der höchsten Filmtrophäe, dem Oscar, ausgezeichnet.

Witz zeigte sich sehr bewegt und dankte der ganzen Filmcrew und den Organisatoren der Verleihung in kurzen Worten: “Was an dem Film gefallen mag, ist neben der anspruchsvollen technischen Umsetzung die Poesie und Detailliebe in einem einzigartigen Universum.”

Erste Reaktionen aus Hollywood

“Mr. Hublot” erzählt die Begegnung eines leicht skurrilen Eiermanns und einem kleinen Hunderoboter. Der sieben Minuten lange Streifen hatte sich gegen den Disney-Film “Get a Horse” durchgesetzt, der als Favorit gegolten hatte.

Insgesamt neun Preise konnte der Film um Mr. Hublot und seine liebenswerten Zwangsstörungen bislang einheimsen. Der Kurzfilm wurde an mehr als 30 internationalen Festivals gezeigt.

Comments

comments

SOURCE: http://www.wort.lu

(TJ/dpa) – Die einheimische Filmszene jubelt: Die französisch-luxemburgische Koproduktion “Mr. Hublot” wurde als bester animierter Kurzfilm in der Nacht zum Montag in Hollywood mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet.

Laurent Witz und Alexandre Espigares dürfen sich freuen. Ihr Kurzfilm “Mr. Hublot” wurde mit der höchsten Filmtrophäe, dem Oscar, ausgezeichnet.

Witz zeigte sich sehr bewegt und dankte der ganzen Filmcrew und den Organisatoren der Verleihung in kurzen Worten: “Was an dem Film gefallen mag, ist neben der anspruchsvollen technischen Umsetzung die Poesie und Detailliebe in einem einzigartigen Universum.”

Erste Reaktionen aus Hollywood

“Mr. Hublot” erzählt die Begegnung eines leicht skurrilen Eiermanns und einem kleinen Hunderoboter. Der sieben Minuten lange Streifen hatte sich gegen den Disney-Film “Get a Horse” durchgesetzt, der als Favorit gegolten hatte.

Insgesamt neun Preise konnte der Film um Mr. Hublot und seine liebenswerten Zwangsstörungen bislang einheimsen. Der Kurzfilm wurde an mehr als 30 internationalen Festivals gezeigt.

Comments

comments

No responses yet

Comments are closed at this time.

Trackback URI |